Thank you & goodbye

Liebe Freunde,

 

Wir haben bereits vor unserer CD-Taufe angekündigt, dass unsere Band etwas kürzer treten wird. Wie das im Detail aussehen soll, darüber haben wir uns jetzt in den letzten Wochen intensiv Gedanken gemacht und sind nun schweren Herzens zum Entschluss gekommen, dass unsere CD-Taufe gleichzeitig das Ende unserer rund 15-jährigen Bandgeschichte sein soll, ganz nach dem Motto „aufhören, wenn’s am schönsten ist“. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, da uns HighWell immer viel Spass gemacht und uns teilweise viele Jahre begleitet hat. Sowohl die Band als auch unsere Prioritäten und Ressourcen haben sich aber in den letzten Jahren verändert. Die Band aufrecht zu erhalten, hätte diverse Änderungen vorausgesetzt und das Resultat wäre dann wohl nicht mehr HighWell gewesen.

 

Wir blicken auf eine schöne Zeit zurück und behalten viele tolle Erinnerungen und Begegnungen in unseren Herzen. Die meisten Bandmitglieder werden wohl auch in Zukunft mal wieder in Proberäumen und auf Bühnen anzutreffen sein.

 

Vielen Dank an alle, die uns auf unserem Weg begleitet und unterstützt haben. You rock!

 

HighWell



Videoclip "Black Hole"

 

Unser Live-Videoclip "Black Hole", der an unserer CD-Taufe aufgezeichnet wurde, ist ab sofort unter diesem Link abrufbar: https://youtu.be/OBgHp0kBUyg

 


CD Release "Left Behind"

 

Am 7. März 2020 durften wir im Böröm in Oberentfelden unser zweites Album "Left Behind" taufen. Ein unglaublich toller Abend. Vielen Dank an alle, die daran beteiligt waren.

 

Du hast unsere CD-Taufe verpasst? Keine Sorge, unser Album kannst du auch online bestellen. Mehr dazu unter "Sound".


Danke, Villmergen!

 

Was für ein Abend... Ein super Publikum, perfektes Openair-Wetter und Rocklegenden wie Marc Storace (Krokus) und Freddy Scherer (Gotthard) mit uns zusammen auf der Bühne. Vielen Dank, Villmergen. 

 

Fotos von diesem unvergesslichen Abend gibts unter "Gallery".


HighWell zu Gast bei Radio 32

 

Während 32 Minuten durften wir vier Songs am Radio präsentieren. Jvana und Cathy standen zudem im Interview Rede und Antwort. Die ganze Show kann man unter diesem Link nachhören.